DIE NÄCHSTE VERANSTALTUNG

31. Oktober 2020 | 19:30 Uhr

Urlaubsgeschichten für Daheimgebliebene mit Andrea Lipka und Michael Burzlauer

>>> Zum Spielplan

VORVERKAUF

Sie erreichen den Kartenvorverkauf
in der Glückserei:

Mo, Do + Fr jeweils
von 13:00 bis 17:00 Uhr

Di + Mi geschlossen
Reservierung: 09123/9990069

DEN SITZPLAN

...finden Sie hier:

EINTRITTSKARTEN

...erhalten Sie auf Wunsch auch per Post und
gegen Rechnung (Porto 1,80 €).

GESCHENKGUTSCHEINE

...erhalten Sie natürlich auch von uns! Füllen Sie zur Bestellung bitte dieses Formular aus!

Wir danken unseren Förderern:

GLÜCKSEREI

Marktplatz 41
91207 Lauf

Kultur braucht Partner!

Seit 1998 – Kulturarbeit im Nürnberger Land. Es waren die Jahre 1998-2010 in der Simmelsdorfer Mühle und 2009-2014 im Tausendschön in Schnaittach. Andrea Lipka baute zusammen mit Ralph M. Friedewald eine Kleinkunstbühne auf, die seit dem 22. Februar 2014 mit der Glückserei ihre Heimat in Lauf a. d. Pegnitz gefunden hat.

Theaterleiterin und Kabarettpreisträgerin Andrea Lipka bietet mit jährlich über 100 Veranstaltungen in der Glückserei in Lauf ein umfangreiches Kulturprogramm. Die Regierung von Mittelfranken hat diese Kulturarbeit bewertet und, bezogen auf staatlich-kommunale Theater, als gleichwertig anerkannt. Diesen Standard zu halten, erfordert viel persönlichen Einsatz, Kraft und Idealismus. Wer die Kunst-Szene kennt, weiß, dass mit Gebäudekosten, Bühnenausstattung, Verwaltung und natürlich dem Spielbetrieb mit den Künstlern selbst, GEMA und KSK, die Kosten meist höher sind, als die Einnahmen.

Um Fördermöglichkeiten zu schaffen, wurde der Tausendschön Theater e.V. gegründet. Er zeichnet für den Veranstaltungsbetrieb in der Glückserei verantwortlich. Es ist ein eingetragener, gemeinnütziger Verein, der für regelmäßige Mitgliedsbeiträge und Einzelspenden
Zuwendungsbescheinigungen (steuerlich absetzbar) ausstellen darf.

Einzelmitgliedschaften sind ab 30,- € pro Jahr und Familienmitgliedschaften ab 46,- € pro Jahr möglich. – Unsere Mitglieder des Theatervereins erhalten auf ihre Karte eine Ermäßigung bei jeder Vorstellung. Werden Karten per Post zugesandt, entfällt die sonst obligatorische Versandgebühr.

Sie haben Interesse, unsere Kulturarbeit zu unterstützen? – Den Link für unsere Beitrittserklärung finden Sie am Ende dieser Seite. Informationen zur üblichen Vereinssatzung erhalten Sie gerne bei persönlicher Kontaktaufnahme.

Helfen Sie mit, damit wir weiterhin die Kulturlandschaft im Nürnberger Land bereichern können.

Wir sagen Ihnen herzlichen Dank
Ihre Andrea Lipka
Ihr Ralph M. Friedewald
und Ihr Dr. Klaus-Jürgen Langer

Der Tausendschön Theater e.V. wird gefördert von der Stadt Lauf, vom Landkreis Nürnberger Land, vom Bezirk Mittelfranken – und vielleicht bald auch von Ihnen?

Wir freuen uns über jede Zuwendung, die uns gerade auch durch diese Krise hilft, Kultur weiterhin anbieten zu können. Helfen Sie mit, Kultur zu erhalten. Herzlichen Dank!

Spendenkonto:
Sparkasse Nürnberg
DE94 7605 0101 0578 4004 18

Der Theaterverein ist gemeinnützig. Spenden werden steuerlich anerkannt.

Die Beitrittserklärung zum Theaterverein finden Sie hier. Einfach am Bildschirm ausfüllen, ausdrucken, unterschreiben und per Post an die
Glückserei, Marktplatz 41, 91207 Lauf schicken.

Formular